Pittsburgh, Mars and Butler Railway

Die Pittsburgh, Mars and Butler Railway (PM&B) war eine amerikanische Interurban-Eisenbahngesellschaft. Sie verband die pensylvanischen Städte Pittsburgh mit Butler.

Die Gesellschaft entstand 1917 aus der Fusion der konkurrienden Pittsburgh and Butler Street Railway (Butler Short Line) und der Pittsburgh, Harmony, Butler & New Castle Railway Company (Harmony Short Line). Der gemeinsame Betrieb stand unter der Muttergesellschaft Pittsburgh, Butler & Harmony Consolidated Railway & Power Company. Diese benannte sich 1928 in Harmony Short Line Railway, Bus, and Land Co. um, nach dem neben dem Bahnbetrieb ab 1922 auch einen Omnibusverkehr angeboten wurde. Der Betrieb auf der Butler Short Line wurde am 22. April 1931 und auf der Harmony Short Line am 15. August 1931 eingestellt.

Die Strecken hatten eine Spurweite von 1587 mm (5′ 2,5“). Auf den elektrifizierten Linien wurden Personen und Güter transportiert.

Weblinks

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Lexikonartikel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s