Die Welt und Wikipedia

Welt Online gibt einen Kommentar zur Wikipedia ab

http://debatte.welt.de/kommentare/86195/wikipedia+und+die+preise

Natürlich handelt es sich bei einem Kommentar eben nicht um eine journalistisch neutrale Darstellung sondern eben um die Darstellung der Meinung des Autors. Vielleicht sollten die einige mal den entsprechenden Artikel in der Wikipedia lesen.

Und wenn der Journalist berichtet, dass in manchen Bereichen vor allem die eigenen Partikularinteressen und Eitelkeiten im Vordergrund stehen, so hat er mehr als Recht. Ansonsten gäbe es ja keine Probleme um Brummfuss, Ulitz, Anthrax, Schwarze Feder, GLGermann & Co.

Achja und im Artikel zu Johann Heinrich Zedler lese ich nichts von einer kollaborativen Erstellung eines Lexikons. Da sehe ich eher einen Unternehmer, der sich gegen andere Verleger stellt, weil er deren Lexika ins sein eigenes integrieren will. Mit Kollaboration hat sowas wenig zu tun, eher mit Urheberrechtsverletzung.

Schönes Wochenende noch.

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Wikipedia abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s