Kurier-Kontrolle

In einer Nacht-und-Nebelaktion haben sich die Wikipedia-Benutzer Engie und Kh80 zu Zensoren des Kuriers aufgeschwungen.  Am 29. Oktober 2010 um 20:35 Uhr wurde das Boulevardblatt der Wikipedia infolge eines Editwars durch Atamari vollgesperrt.
Um 21.01 Uhr wurde durch einen der Edit-Warrior die Entsperrung beantragt. Dies wurde durch Kh80 ablehnend entschieden. Auf Grund dessen musste am 30. Oktober 2:25 Uhr Pincerno eine entsprechende Bitte auf der Seite  Adminanfragen stellen. Einer Entsperrung wurde nicht zugestimmt, jedoch wurde der durch Engie kontrollierte und geprüfte Artikeltext in den Kurier übertragen. Dies wurde durch Kh80 unterstützt. Es ist zu erwartet, dass diese Vorgehensweise weitere Unterstützer findet und der Einrichtung einer Zensurbehörde nichts mehr im Wege steht. Dies sieht man auch am Umgang mit der Bitte um Eintragung dieser Meldung im Kurier.André Gill [Public domain], via Wikimedia Commons

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Wikipedia abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kurier-Kontrolle

  1. dirkfranke schreibt:

    Ähm, selbst als Wikipedianer habe ich gerade größere Mühe den Post nachzuvollziehen ohne mich noch selbst in die Versionsgeschichte zu begeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s