Bahnhöfe sind keine Bahnhöfe

In der Wikipedia tobt wieder mal ein kleiner Krieg im Bahnbereich, der vor allem auch durch die Befindlichkeiten einiger österreichischer Mitarbeiter geprägt ist. Neben einem angemeldeten Benutzer ist auch eine IP unterwegs, die bis Ende Dezember noch unter einem Benutzernamen editierte.

Worum geht es? In Österreich gibt es für bestimmte Zugangsstellen zur Eisenbahn die Bezeichnung „Haltestelle„. Daneben gibt es noch Bahnhöfe.

Von seitens der Bahnportals wird vorgeschlagen Bahnhofs- und Haltestellen-Artikel in ein Kategoriesystem unter dem Oberbegriff „Bahnhof“ einzuordnen. Dies lehnt die Österreicher-Fraktion jedoch ab, da ja Haltestellen keine Bahnhöfe seien.

Weder geht es darum die Haltestellen-Artikel zu löschen noch irgendwie auf andere Lemmata zu verschieben.

Die Folge ist im Moment, dass ein Leser der mit den Fachtermini nicht vertraut ist, über die Kategoriehierarchie „Bahnhof“ keinen der Artikel über österreichische Haltestellen findet.

Und wie macht man nun einem unserer Leser verständlich, dass ein Ort wo ein Zug hält und der gemeinhin im deutschsprachigen Bereich als Bahnhof bezeichnet wird, kein Bahnhof ist und er in deshalb nicht in dieser Kategorie findet?

Die Diskussion zeigt wieder mal deutlich, dass es in der Wikipedia nicht mehr darum geht ein gutes Produkt für den Kunden zu erstellen.

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn, Wikipedia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bahnhöfe sind keine Bahnhöfe

  1. Pingback: Tweets that mention Bahnhöfe sind keine Bahnhöfe | Liesels Artikel -- Topsy.com

  2. Nicholas Carraway schreibt:

    Ich weiß nicht, ob es ein Dienst am Leser ist, ihn mit Halbwissen „Ist ja eh alles Bahnhof“ abzufertigen. Wir wollten doch möglichst exakt sein, oder nicht? Ziel wäre es, einen Oberbegriff für beides zu finden.

    • Arnomane schreibt:

      @Nicholas Carraway: „Ziel wäre es, einen Oberbegriff für beides zu finden.“ Das läuft aus Begriffs(er)findung und somit Theoriefindung hinaus, was in Wikipedia aus gutem Grund nicht gestattet ist, da Wikipedia die Welt darstellen und nicht herstellen soll.

      Ansonsten kann ich Liesel nur beipflichten. Wikipedia darf keine Belehrungsplattform von Besserwissern für Klugscheißer (oder umgekehrt) sein, sondern eine didaktisch gestaltete Lern- und Lehrplattform von Menschen die etwas wissen für Menschen die etwas nicht wissen (siehe unter anderem hierzu auch ein Podcast von Maha und mir anlässlich 10 Jahre Wikipedia) .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s