Six Days 1965

1965 fand die Internationale Sechstagefahrt im Endurosport (damals noch Geländesport) auf der Isle of Man statt.

Es sollte die wahrscheinliche härteste Six Days aller Zeiten werden.

265 Fahrer gingen an den Start. Keine 90 Fahrer wurden nach sechs Tagen noch gewertet.



Die einzigen Teams die vollständig durchkamen und am Ende überlegen siegten waren die DDR-Trophy- und die DDR-Silbervasenmannschaft auf MZ.

Trophyteam: Peter Uhlig, Hans Weber, Horst Lohr, Bernd Uhlmann, Werner Salevsky, Karlheinz Wagner

Silbervasenteam: Günter Baumann, Klaus Teuchert, Horst Golz, Werner Stiegler

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Motorsport, Video abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s