In einem Land nach unserer Zeit

In einem Land nach unserer Zeit sind alle Bibliotheken geschlossen worden. Es konnte nicht sein, dass man sich umsonst Bücher ausleihen und diese auch noch lesen konnte. Die riesigen Verluste die den Verlagen dadurch entstanden, dass ein Buch von mehreren Personen gelesen wurden, waren nicht mehr tragbar. Daraufhin wurden von den Buchverlegern entsprechende Gesetzesänderungen erreicht, die den Buchbesitz an eine Person binden.

In einigen größeren Städten gibt es Buchausleihcenter, in denen man Bücher zu einer entsprechend hohen Mietgebühr (5 % des Kaufpreises) ein Buch im angeschlossenen Lesesaal lesen kann.

Um zu verhindern, dass die Bürger Bücher unkontrolliert untereinander tauschen können, werden die Bücher mit entsprechenden persönlichen Signaturen und Kennzeichen versehen. Wer Bücher besitzt die fremde Signaturen und Kennzeichen aufweisen, muss mit entsprechenden harten Sanktionen bis hin zu Gefängnisstrafen rechnen.

In größeren Städten sind jedoch Rebellen zu finden. Diese sogenannten „Bookcrosser“ tauschen nicht nur Bücher untereinander. Nein, sie legen sogar Bücher an frei zugänglichen Orten aus, damit jeder sie unkontrolliert mitnehmen und sogar lesen kann.

Zur Kontrolle des Bücherbesitzes wurde die von den Buchverlagen finanzierte Buchpolizei eingeführt. Diese hat das Recht jederzeit und überall, auch in den Wohnungen, die Bücher der Bürger zu kontrollieren.

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu In einem Land nach unserer Zeit

  1. Raymond schreibt:

    Meine Güte hast du eine komische Phantasie. Sowas ist doch gar nicht möglich, da würden doch alle auf die Barrikaden gehen.. Oder? Moment mal… irgendwie kommen mir Teile doch schon bekannt vor *aufschreck*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s