Die portugiesische IP

Seit einiger Zeit stellt mir auf der Wikipedia ein Benutzer mit einer portugiesischen IP nach. Dabei nutzt der Benutzer regelmäßig durch Internetrecherche bekanntgewordene Informationen über meinen Klarnamen, meine Tätigkeit oder meinen Arbeitgeber.

Da werden schon mal Accounts mit meinem Klarnamen angelegt und entsprechende Edits getätigt oder es wird schon mal mit einem Strafantrag oder einer Information des Chefs gedroht.

Einige der Aktionen konnten im Nachhinein unterbunden werden. Leider wurden dadurch auch einige Spuren zerstört, so dass es mir schwieriger ist, das Agieren dieses Benutzers umfassend zu dokumentieren.

Natürlich könnte der Benutzer ein Benutzersperrverfahren gegen mich anstreben. Aber wahrscheinlich ist ihm bewusst, dass dies erfolglos sein würde und auch ein Augenmerk auf seine eigene Tätigkeit werfen würde. Auch ist dem Benutzer ja aus eigenem Handeln bewusst, dass eine Sperre durch neue Accounts und Editieren unter IP umgangen werden kann. Somit ist eine Benutzersperre ein relativ nutzloses Werkzeug.

Es ist deshalb zu vermuten, dass er bewusst den Strafrechtsweg nutzen will, um mich als Wikipedia-Autoren auszuschalten und dafür zu sorgen, dass ich neben einer eventueller Strafe mich auch aus der Wikipedia zurückziehe.

Ich hatte nie ein ernsthaftes Problem mit diesem Menschen und versuche ihm wo es geht aus dem Wege zu gehen. Aber dies scheint nicht auf Gegenliebe zu stoßen, im Gegenteil.

Der Grund für das Verhalten dieser Person ist mir völlig schleierhaft. Der dahintersteckende hasserfüllte Wille mir gegenüber macht mir jedoch Angst.

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Privates, Wikipedia abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die portugiesische IP

  1. bereitsteller schreibt:

    Mein Beileid – die Welt ist voller kranker Idioten, die ihren Mitmenschen das Leben schwer machen. Die sehen zuviel Soap-Opera’s und glauben, das wäre das wahre Leben. Lass dich nicht klein kriegen.

    LG
    Dat Gaby

  2. Marcus Cyron schreibt:

    Kann dich und vor allem dein Fazit gut verstehen!

  3. P. Birken schreibt:

    Ist es nicht relativ klar, dass diese IP der ehemalige Benutzer:Triebtäter ist?

  4. stanzebla schreibt:

    Mir war das jedenfalls nicht klar, weshalb hat der denn aufgehört und wieso stellt er liesel nach?

  5. Michael schreibt:

    Ein herzliches Beileid, so ein Stalking ist unangenehm und man kann sich nur schwer dagegen wehren – vor allem, wenn der Täter im Ausland sitzt. Halt die Ohren steif!

  6. Brummfuss schreibt:

    eh, Liesel, was für ein Unsinn. Du bist nun wirklich ziemlich unbeliebt, und das zu Recht – wer auch immer was macht, es könnte jeder Zweite sein. Und was sehen wir, wenn wir uns die verlinkte Bearbeitungsliste ansehen? Da hat einer Kategorien bearbeitet, Artikel, einen Entsperrwunsch gestellt – herrje, Liesel! Du wirfst hier jemanden öffentlich eine Straftat vor! Wo genau hast du die Beweise denn versteckt?

  7. Matthiasb schreibt:

    Ach, Sockenspieler Brummfuss ist auch schon da?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s