Jimmy Guthrie und Kurt Mansfeld

Durch die Wikipedia-Diktatoren Andreas Werle und Otberg wird folgender Artikelabschnitt wegzensiert und der Autor Pessottino mit Autorensperre bestraft.
Damit das Wissen nicht durch diese nichtwissenden Sperr- und Löschaccounts vernichtet wird, hier nochmals die Erwähnung

 Beteiligung am tödlichen Unfall Jimmie Guthries

Im August 1937 spielte Kurt Mansfeld eine wohl entscheidende, aber nie vollständig aufgeklärte Rolle beim Unfalltod des britischen Ausnahmepiloten Jimmie Guthrie. Dieser lag an jenem Tag in der letzten Runde des 500er-Rennens um den Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring auf seiner Norton mit über zwei Minuten Vorsprung in Führung, als er wenige hundert Meter vor dem Ziel, unterhalb des Streckenabschnitts „Heiterer Blick“, stürzte und sich dabei so schwer verletzte, dass er wenig später verstarb.

Lange Zeit galt ein Kettenriss an Guthries Maschine als wahrscheinliche Unglücksursache. Im Jahr 1992 sprach jedoch Stanley Woods, ein langjähriger Konkurrent und Wegbegleiter Guthries zum ersten mal über den Unfall und gab einem Deutschen – Kurt Mansfeld – die Schuld am Unglück.

“I am prepared to go on oath that Guthrie was fouled. I saw the accident because I was coasting to a halt with a broken petrol pipe. Two riders passed me, a German and Guthrie. It was just before a downhill right-hander which Jimmie took flat out. The German knew Guthrie was right behind him, for he’d been there for some time. But the German couldn’t take it flat out, slackened, and pulled into Jimmie’s path, forcing him off the road into a line of saplings. He ended up in the foot of a ditch.”

– Stanley Woods 1992
(„Ich bin bereit zu beschwören, dass Jimmie gefoult wurde. Ich sah den Unfall, weil ich mit einer defekten Benzinpumpe ausrollte. Zwei Fahrer passierten mich, ein Deutscher und Guthrie. Das war genau vor der Bergab-Rechtskurve, die Jimmie mit Vollgas durchfuhr. Der Deutsche wusste, dass Guthrie genau hinter ihm war, da er ihm bereits einige Zeit lang folgte. Aber der Deutsche konnte die Kurve nicht voll nehmen, lupfte, zog auf Jimmies Linie und zwang ihn von der Strecke in eine Reihe junger Bäume. Er endete in einem Böschungsgraben.“)

Advertisements

Über Liesel

Wikipedia-Autor
Dieser Beitrag wurde unter Motorsport, Wikipedia abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Jimmy Guthrie und Kurt Mansfeld

  1. Marcus Cyron schreibt:

    Ist dir sowas nicht peinlich?

    • Liesel schreibt:

      Nein, wenn ich sehe, mit welchen Methoden hier die Admins Werle und Otberg gegen Fachautoren vorgehen. Aber du hast dich ja inzwischen auch angepasst und bist ein opportunistischer Mitschwimmer geworden. Hauptsache du behältst deinen einzigen Lebensinhalt Wikipedia. Da ist dir alles andere egal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s